#ÖBBGtipp – 11.07.2019

Einfach zum Nachmachen ……

SCHRITT 7: DIE EIGENEN GEDANKEN KONTROLLIEREN

Dieser Schritt ist tatsächlich leichter gesagt als getan, da unsere Gedanken unaufhaltsam kreisen. Positive und negative Ereignisse lassen sich nicht immer kontrollieren, aber es kommt letztendlich auf die Sichtweise an. Für jedes Gefühl gibt es eine Zeit. Auch negative Gefühle brauchen Raum und wollen nicht unterdrückt werden. Man sollte sich nur nicht davon überollen lassen und sich nicht von den negativen Gefühlen einnehmen lassen. Um positive Gefühle in den Vordergrund zu rücken, empfiehlt es sich achtsam zu sein und Gedankenhygiene zu betreiben.

Kommentare sind deaktiviert.